Logo
Örtliche Wohnungsgenossenschaft eG Jena

Informationen - Aktuelles

Bauvorhaben 2019 - Stand nach dem 1. Quartal

Das erste Quartal des Jahres 2019 ist bereits Geschichte. Die bisher investierten Mittel sind noch gering, aber das erste kleinere Bauvorhaben nähert sich dem Ende. In der Gotthard-Neumann-Straße 1/3/5 läuft noch die Strangsanierung, an deren Ende alle Mieter ordnungsgemäß und bedarfsgerecht mit warmenm und kaltem Wasser versorgt werden. Der Einbau einer Enthärtung soll nachhaltig den Verschleiß von Anlagen und Armaturen mindern.

Das Vorhaben Strang- und Bädersanierung in der Platanenstraße 6 wirft seine Schatten voraus. Bereits in der letzten Märzwoche wurde mit der Installation der neuen Kellerleitungen parallel zu den noch in Betrieb befindlichen alten Leitungen begonnen.

Fördermittel für Aufzüge an 5-Geschossern sind genehmigt. Die Mieter der für den Anbau vorgesehenen Wohngebäude erhalten rechtzeitig eine Information.

Prüfung Betriebsergebnis 2018 - Termin Generalversammlung 2019

Das Betriebsergebnis des Jahres 2018 unsere Unternehmen wurde im März vom Verband der Wohnungswirtschaft Thüringen geprüft. In einer ersten Einschätzung ist eine ordnungsgemäße und erfolgreiche Betriebsführung zu verzeichnen.

Neugierig?

Mehr erfahren Sie auf der nächsten Generalversammlung, welche am Montag, den 17. Juni 2019 um 17:30 Uhr in der Sparkassen-Arena in Burgau stattfindet.

UNESCO - Genossenschaft als Weltkulturerbe

Genossenschaften wurden als gesellschaftsprägende Kulturform am 30. November 2016 auf die repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO gesetzt.

Getreu dem Motto "Einer für alle, alle für einen!" sind Genossenschaften eine allen offen stehende Form der gesellschaftlichen Selbstorganisation, ein Modell der kooperativen Selbsthilfe und Selbstverantwortung. Den Ursprung der Genossenschaft bildet eine freiwillige Vereinigung von Menschen mit gleichen Interessen.