Logo
Örtliche Wohnungsgenossenschaft eG Jena

13.07.2020 - Bauvorhaben 2020 - aktueller Stand zum Beginn 3. Quartal

Das erste Halbjahr 2020 liegt hinter uns. Die Corona-Pandemie hat uns hier und da in Trapp gehalten und zu Verschiebungen, aber nicht zur Aufgabe gezwungen.

Alle großen Bauvorhaben laufen gegenwärtig gleichzeitig, aber auch Investitionen in Wohnungssanierungen sind nicht unerheblich.

Strang- und Bädersanierungen werden in der Sanddornstraße und in der Friedrich-Wolf-Straße durchgeführt. Der Anbau von Aufzügen in der Naumburger Straße und in der Johannes-R.-Becher- Straße ist zeitweise ins Stocken geraten. Zumindest in der Naumburger Straße hätte zu diesem Zeitpunkt der erste Aufzugsturm stehen sollen. Hier gab es Schwierigkeiten beim Abriss und nicht unerhebliche bei der Bauwerksgründung.–

Trotz mittlerweile markanter Verzögerungen sollten im Herbst des Jahres alle Aufzugsanbauten abgeschlossen sein.

Auffällig für das bisherige Geschäftsjahr ist die hohe Anzahl an Wohnungskündigungen. Es wird bis Ende August 2020 soviel Aufgaben von Wohnungen geben wie sonst innerhalb eines gesamten Jahres, wenn man den Durchschnitt der letzten 5 Jahre betrachtet.

Das bedeutet, die für Wohnungssanierungen und -renovierungen geplanten Ausgaben werden nicht ausreichen.

Wir wünschen uns, dass alle Mieter, welche durch die Baumaßnahmen viel Geduld aufbringen mussten und noch müssen, am Ende den Aufwand anerkennen und zufrieden sind.

Der Vorstand